Dienstag, 17. April 2012

Ich könnte ja mal ...

... Schimpfkanonaden auf einen großen Telefonanbieter mit Vorliebe für Beerenfarbige Großbuchstaben loslassen!
Liebe Freunde und Bekannte unter den Mitlesern: Wir sind weder ausgewandert noch haben wir offene Rechnungen nicht beglichen, wir haben uns nicht von euch abgewandt und sind auch nicht über die Massen beschäftigt! Nein wir wollten lediglich den Telefonanbieter wechseln, was wohl doch aufwendiger zu sein scheint, als der findige Mitarbeiter uns weiß
machen wollte!
Ich werde weiter berichten!
Lassen sie sich nicht ärgern!
Regine


www.maeting.de

Kommentare:

  1. Oh, ihr seid aber sehr mutig, Kinder im pubertären Alter und Telefonanbieter wechseln... da fehlt ja nur noch, dass ihr den Sommerurlaub diesmal mit der Bahn macht....*grins*

    Meine Mitleid hast du, wir haben das auch hinter uns... und beim kommenden Umzug in 6 oder 7 Monaten wohl nochmal... *nerv*

    Gute Nerven und gute Mitarbeit an der Hotline wünscht,

    Britta

    AntwortenLöschen
  2. @ Britta: ja, die Pubertiere ließ ich heute unerwaehnt, die sind durchaus einen Extrapost wert!
    Und wir haben den Schweden Urlaub aufs nächste Jahr verschoben, das ist schlimmer als Bahnfahren, für Pubertiere jedenfalls!*zwinker*

    AntwortenLöschen