Freitag, 24. Juni 2011

°°Epicondylitis humeri radialis°°

jawoll!!
ohne jemals auch nur eine Sekunde Tennis gespielt zu haben!
TENNISARM
Sch. . .!
Es tut so weh und es wird länger dauern.
Hier wird es noch ruhiger werden, denn ich muss den Arm schonen, sagt der Arzt, er hat allerdings nicht gesagt, wie ich das machen soll und wer dann die Arbeit und den Haushalt und den Garten und, und, und für mich erledigt!
Tja man ist eben keine 30 mehr!
Gute Nacht
Regine

Kommentare:

  1. oh,oh...dann wünsche ich dir mal alsbaldige Genesung!!!
    Ja, das man/Frau keine 30 mehr ist , spüre ich heute ganz deutlich, so einen langen Abend und daraus resultierend kurze nacht stecke ich nicht mehr so einfach weg. Ich bin soooo müde.....

    LG Kathrin

    AntwortenLöschen
  2. @katrin: alsbaldig ist gut! Ich war ja für Cortison, mein Arzt leider nicht!
    Das kann jetzt so 8 Wochen! dauern!

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Regine,
    bin eben irgendwie auf Deinen Blog gestoßen und habe mich als Mutter und Frau an vielen Stellen sehr angesprochen gefühlt und musste echt schmunzeln. (gleich bei mir gelistet, um ihn weiter zu verfolgen)
    Ich hatte dieselbe Diagnose vor einigen Monaten und fragte mich ebenfalls, wie ich zu einem „Tennisarm“ kommen solle?
    Der Arzt meinte durch eine „Zwangshaltung“ (falsche Armhaltung) am Computer (höchst wahrscheinlich). Strengste Ruhe für den rechten Arm hat er mir verordnet!
    Wie sollte ich nur all die Dinge, die mir eh` zuweilen als Mutter mit Haus, Garten, Mann, 2 eigenen, 2 geborgten Kindern, zu viel sind, nur erledigen????? Ich musste im wahrsten Sinne des Wortes alles mit „links erledigen“. … und wie sollte es „frau“ anders erwarten, es hat alles prima funktioniert – mit links!!!!!
    Eine Handballenablage vor der PC-Tastatur, eine selbstgebaute Unterarm/Ellenbogenablage zur Entlastung des Ellenbogens inklusive Ellenbogenbandage haben es mir ermöglicht recht bald (einige Monate) wieder fit zu sein.
    Also, alles wird gut!
    Anette
    i-Tüpfel

    AntwortenLöschen
  4. hi, ich habe auch immer Epicondylitis humeri radialis , sprich Tennisarm. Mir haben Dehnübungen sehr geholfen.

    AntwortenLöschen